Wir über uns
Chronik
Im August 1991 fand die erste Zusammenkunft im Gymnasium Mirow von 4 Musikern statt. Stefan Florev konnte für die musikalische Leitung gewonnen werden. Herr Florev studierte an der Universität in Varna (Bulgarien) Musik und beherrscht die Instrumente Posaune,Tenorhorn und Barriton. Nach seinem Studium spielte er bis 1962 an der Philharmonie in Varna, von 1962-1975 an der Philharmonie Sofia. Von Sofia aus nahm er an Tourneen nach Dänemark, Russland, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Rumänien, Italien und Spanien teil. In Sofia bildete er schon zahlreiche Musiker aus, die heute in der ganzen Welt spielen. 1975- 1987 war er Musiker der Philharmonie Varna, ab 1987 ist er Musiker des Landestheaters Neustrelitz in Deutschland.
Regelmäßige Proben des Musikzuges fanden ab 1991 in der Aula des Gymnasiums Mirow statt. Der erste offizielle Auftritt der nun schon 5 Musiker war am 12. Dezember 1991 in der Turnhalle Mirow anlässlich des Weihnachtsmarktes. Der Feuerwehrverein wurde am 20.08.1992 gegründet, der bis zu diesem Zeitpunkt schon 10 Musiker zusammenschloss. Im September 1994 begannen die ersten 8 Kinder die Ausbildung , die Stefan Florev gern und fachmännisch übernahm. Dazu fuhr er zusätzlich zu den Proben 2 x wöchentlich nach Mirow. Der Feuerwehrmusikzug wuchs bis 1997 auf eine Stärke von 25 Musikern. Am 15.07.1997 nahm der Feuerwehrmusikzug das erste Mal am Landesfeuerwehrmusikausscheid teil und erzielte von 15 Blasorchestern den 3. Platz. Gleichzeitig war der Feuerwehrmusikzug Mirow der jüngste Musikzug unter den Bewerbern. In den nachfolgenden Jahren nahm der Musikzug regelmäßig an den Ausscheiden teil und erwarb das Prädikat sehr gut. Im Jahr 2003 wurde der Feuerwehrmusikzug Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern.
Der Feuerwehrmusikzug ist über die Landesgrenzen hinaus durch seine zahlreichen Auftritte bekannt. Er spielte z.B. in der Partnergemeinde Wallenhorst und in Berlin auf der Grünen Woche, wo die Mecklenburg-Vorpommern-Halle vor Temperament fast überschäumte. Nach diesem Auftritt 2007 trat der Leiter eines französischen Blasorchesters aus Aubagne (in der Nähe von Marseille gelegen) mit der Bitte um Kontaktaufnahme an den Feuerwehrmusikzug heran. Freundschaftliche Beziehungen entstanden und eine Einladung nach Frankreich folgte.
Der Ministerpräsident M-V Harald Ringstorff engagierte den Feuerwehrmusikzug nach einem Auftritt zur 775-Jahr-Feier Mirow für einen Auftritt im Ferienressort Land Fleesensee.
2003 wurde der Feuerwehrverein aufgelöst und die Musiker wurden ab diesem Zeitpunkt als 3. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Mirow geführt.
Von 1991 bis 2006 wurde der Feuerwehrmusikzug von Kamerad Manfred Rechlin, ab 2006 von Kamerad Jörg Rennoch geführt. Um erneut Nachwuchs zu werben, gingen einige Musiker in die Grundschule Mirow, um die Instrumente vorzustellen. 10 Kinder konnten geworben werden und begannen die Ausbildung im Herbst 2007 unter der Leitung von Stefan Florev.
Hauptseite